Häufige Fragen

Könnt Ihr uns vor Eurer Hochzeit persönlich kennen lernen?

Ja, auf jeden Fall! Da ein freundschaftlicher Kontakt am schönsten ist, sind wir sehr offen für ein persönliches Kennenlernen bei einem Kaffee oder Wein. Ihr könnt uns alles fragen, was Euch wichtig ist, wir können gemeinsam Euren Ablaufplan durchgehen und nebenbei ein Gefühl füreinander entwickeln, sodass Ihr an Eurem Hochzeitstag Menschen an Eurer Seite habt, die Euch vertraut sind. 

Mit welchen Kosten könnt Ihr rechnen?

Die Kosten sind abhängig von verschiedenen Faktoren, vor allem der Dauer, die wir vor Ort sind. Als groben Anhaltspunkt könnt Ihr aber bei einer acht-stündigen Reportage mit rund 2100€ rechnen, darin inkludiert ist dann bereits ebenso die  Auswahl und Nachbearbeitung der Fotos.

Unsere Fotobox kostet inklusive Material und Accessoires für den gesamten Abend 350€. 

Wie weit reisen wir an?

Wir kommen aus Stuttgart, sind aber bereit für Eure Hochzeit weltweit zu reisen und dabei die Eindrücke von anderen Städten, Ländern und Kulturen mit in unserer Reportage festzuhalten.

Gibt es beim Einplanen des Shootings etwas zu beachten?

Im Idealfall findet Euer Shooting, vor allem im Sommer, erst zu den Abendstunden statt, davor sorgt die noch hoch stehende Sonne für harte Kontraste und die ein oder andere Einschränkung. Generell soll das Shooting aber in Euren Tagesablauf passen, und Ihr könnt und sollt frei entscheiden, zu welcher Zeit und mit welcher Dauer es stattfinden soll. Auch bei Mittagssonne finden wir sicher einen schönen Platz im Halbschatten, der für angenehmeres Licht sorgt, optimal ist hierfür der natürliche Schatten von Bäumen. Ebenso möglich sind zwei kleine Shootings über den Tag verteilt. Schon 20 Minuten können ausreichen, um einige schöne Momente zwischen Euch festzuhalten. Für ein umfangreiches Shooting sind 60-90 Minuten auf jeden Fall genügend Zeit. 

Was, wenn es am Tag Eurer Hochzeit regnet?

Macht Euch hierüber keine Sorgen, kein Wetter ist schlechtes Wetter. Henry Wandsworth Longfellow sagte einmal ”The best thing one can do when it’s raining is let it rain“, und gemeinsam machen wir genau das. Wir und unser Equipment scheuen weder Regen noch Wind, und halten Eure Hochzeit auch unter erschwerten Bedingungen genau so fest, wie sie sich entwickelt.

Was, wenn einer von uns krank wird?

Zum Glück ist es bisher noch nie vorgekommen, dass einer von uns ausgefallen ist, und eine kleine Unfitheit hält uns auf keinen Fall davon ab Eure Hochzeit zu fotografieren. Sollte aber doch einmal einer von uns so krank werden, dass er nicht in der Lage ist Eure Hochzeit fotografisch zu begleiten, können wir auf befreundete Fotografen zurückgreifen, mit denen wir bereits zusammengearbeitet haben und mit deren Arbeit wir vertraut sind, sodass Euer Hochzeitstag wie ausgemacht dokumentiert wird.

Wie lange dauert es, bis Ihr die fertigen Fotos in Euren Händen haltet?

Die Auswahl und Nachbearbeitung der Fotos erfordert einiges an Arbeit, wir stellen Eure Hochzeitsreportage aber schnellstmöglich fertig. Im Normalfall könnt Ihr nach rund zwei bis drei Wochen mit den Fotos rechnen.

Wie bekommt Ihr die fertige Reportage übergeben?

Ihr bekommt von uns ein kleines Päckchen zugeschickt, in dem Ihr Eure Fotos bearbeitet und in voller Auflösung auf einem USB-Stick findet. Zusätzlich belichten wir eine kleine Auswahl an Fotos Eurer Hochzeit auf Fotopapier aus.

Erhaltet Ihr von uns auch unbearbeitete Fotos? 

Die Auswahl und Bearbeitung der erstellten Fotos Eurer Hochzeit gehört genauso zu unserer Arbeit wie das eigentliche Fotografieren vor Ort. Erst durch die Auswahl und Bearbeitung entsteht eine stimmige, runde und ästhetisch ansprechende Reportage, die nicht zu langweilen beginnt, weil Ihr zum zehnten Mal in Folge das annähernd gleiche Foto betrachten müsst. Ihr bekommt von uns also ausschließlich bearbeitete Fotos, welche Euren ganz besonderen Tag allumfassend dokumentieren. 

Wie viele Fotos bekommt Ihr von uns?

Die Anzahl der Fotos ist stark abhängig von der Dauer der Reportage. Wir arbeiten nicht mit einem vorher festgesetzten Limit, sondern Ihr bekommt alle Fotos von uns, die zu einer runden, stimmigen und umfangreichen Reportage beitragen. Das sind zum Beispiel bei einer acht-stündigen Reportage zwischen 500 und 700 bearbeitete Fotos.  

Wie sieht es mit den Nutzungsrechten aus?

Ihr bekommt von uns die uneingeschränkten und zeitlich unbegrenzten Nutzungsrechte Eurer Hochzeitsreportage. Ihr dürft mit den Fotos also tun und lassen was Ihr wollt: Im Internet veröffentlichen, an Eure Gäste weitergeben, an die Wand hängen. Ganz wie Ihr mögt! 

Veröffentlichen wir Fotos Eurer Hochzeitsreportage im Internet?

Gerne würden wir eine Auswahl Eurer Fotos veröffentlichen, wir verstehen aber, falls Ihr dabei Mitsprache ausüben wollt, und sind immer offen dafür eine individuelle Lösung zu finden, mit der beide Seiten zufrieden sind.